Superleichte und einfache Übungen, die Ihre Körperhaltung verbessern werden

Eine schlechte Körperhaltung ist nicht nur schlecht für das Aussehen, sondern kann auch gesundheitliche Probleme verursachen. Wenn Sie Ihre Körperhaltung korrigieren und einer Verkrümmung der Schultern vorbeugen wollen, können Sie diese erstaunlichen Übungen und Dehnungen ausprobieren.

Wärmen Sie sich vor und nach der Durchführung der Übungen und Dehnungen auf, um Verletzungen zu vermeiden. Alles, was Sie brauchen, ist eine positive Einstellung, Hanteln und einen Zähler.

Die bessere Haltungsroutine besteht aus 3 Teilen:
  • 8 Dehnungen zum Aufwärmen
  • 6 Übungen, die Ihre Haltung verbessern werden. Machen Sie jede Übung 45 Sekunden lang und machen Sie zwischendurch eine Pause von 15 Sekunden.
  • 7 Dehnungen nach dem Training
1. Aufwärmdehnungen
  • Schulterrollen (20 Sekunden)
  • Kopfnicken (20 Sekunden)
  • Kopfdrehung (20 Sekunden)
  • Kopfneigungen (20 Sekunden)
  • Kopf rollt (20 Sekunden)
  • Kleinwaffenkreise (20 Sekunden)
  • Großarmkreise (20 Sekunden)
  • Reichweite bei Fußberührung (20 Sekunden)
2. Tonisierende Haltungsworkouts
  • Dreibeinreihen (45 Sekunden pro Seite)
  • Vogelhund (45 Sekunden pro Seite)
  • Dreibeinflug (45 Sekunden pro Seite)
  • Modifizierte Rückenbeuge (45 Sekunden pro Seite)
  • Auf- und Überpressen (45 Sekunden pro Seite)
  • Über den Bauch gebeugte Erhöhung (45 Sekunden pro Seite)
3. Bessere Haltungsdehnungen
  • Vorderer Arm schwingen (20 Sekunden)
  • Berühren der Zehen (20 Sekunden)
  • Wandbrust Dehnung (20 Sekunden)
  • Zehenkontakt über Kopf (20 Sekunden)
  • Abwärtsgerichteter Hund (20 Sekunden)
  • Kobra-Dehnung (20 Sekunden)
  • Pose des Kindes (20 Sekunden)

Sehen Sie sich das Video für weitere Anleitungen an: